www.digitalstrategie-hessen.de

Termine und Veranstaltungen

Einsatz und Nutzen von Sensorik in der umformtechnischen Produktion

08. Mai 2020


Datum: Freitag, 08. Mai 2020 - 13:00 Uhr

Ort: Darmstadt
PLZ: 64287
Location: Technische Universität Darmstadt - Prozesslernfabrik CiP (Gebäude L1/07)
Straße: Jovanka-Bontschits-Straße 10
Ansprechpartner: Herr Christian Kubik
Telefon: +49 6151 16-23316
E-Mail: kubik@ptu.tu-darmstadt.de
Veranstalter :Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt
Internet :kompetenzzentrum-darmstadt.digital


Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen:

Veranstaltung zeigt Möglichkeiten, Anforderungen und Nutzen integrierter Sensorik auf. Weiterhin wird ein grundlegendes Verständnis hinsichtlich der Digitalisierung der Produktion und der Funktionsweise von geschlossenen Prozessüberwachungen vermittelt.

Für Industrie und Handwerk eröffnen die Digitalisierung und der systematische Einsatz von Sensorik – inklusive zugehöriger Auswertemethodik – neue Gestaltungsmöglichkeiten. Anhand von Beispielen aus der Umformtechnik zeigen wir in unserer Schulung, wie Prozessinformationen so erfasst und verarbeitet werden können, dass sie zu einer effizienten Produktionsgestaltung und damit einer Erhöhung der Wirtschaftlichkeit beitragen. Dazu geben wir Ihnen zunächst einen Überblick zu den Möglichkeiten, Anforderungen und dem Nutzen von integrierter Sensorik und widmen uns den ersten Schritten der Produktionsdigitalisierung ein. Dabei gehen wir auch auf die Auswahl der richtigen Sensorik sowie deren Integration in bestehende Prozesse ein und stellen Ihnen verschiedene Messsysteme für bestimmte Zielgrößen vor. Anschließend widmen wir uns konkreten Anwendungsbeispielen und diskutieren Ihre Fragestellungen.

Ablauf

  • Begrüßung und Vorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt
  • Umformtechnik und Industrie 4.0 - Eine kurze Einführung
  • Stufen der Digitalisierung – Grundlagen und Beispiele aus der produktionstechnischen Praxis Mittagspause
  • Digitalisierung in der Praxis – Umsetzungsprojekte im Rahmen des MiT 4.0
  • Erfahrungsaustausch und Feedback


Die Inhalte der Schulung sind in erster Linie für einen Personenkreis interessant, der sich mit der Planung, Einrichtung oder dem Betrieb von Produktionsprozessen beschäftigt (z.B. Konstrukteure, Werkzeugbauer, Produktionsleiter, Vorarbeiter in Handwerksbetrieben) bzw. an diesen mitwirkt (z.B. Dienstleister und Berater). Der Begriff Produktionsprozess meint dabei sowohl die Einzelteilfertigung von Produkten als auch die Fertigung in Klein- und Großserien. Die Schulungsinhalte sind nicht nur für umformend fertigende Betriebe aus Handwerk und Industrie geeignet, sondern lassen sich auch auf die Prozesse anderer produzierender Unternehmen übertragen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und der Anmeldung finden Sie auf der Webseite des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Darmstadt.



Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten an Open Street Map übertragen werden.
Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
>
Presse / Einsatz und Nutzen von Sensorik in der ...

www.digitalstrategie-hessen.de
Bild
www.digitalstrategie-hessen.de