www.digitalstrategie-hessen.de

Initiative Smart Region Darmstadt gewinnt Sonderpreis

Wettbewerb "Stadt.Land.Digital" zeichnet Darmstädter Initiative aus

 

Am 16.01.2019 wurden in Berlin die sechs Sieger des bundesweiten Wettbewerbs "Stadt.Land.Digital" des Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) gekürt.

Mit 218 Beiträgen aus ganz Deutschland handelt es sich um den bisher größten nationalen Wettbewerb im Themenfeld „Smart Cities und Smart Regions“. Die Gewinner dürfen an einer Lernreise nach Wien teilnehmen, bei der sie innovative Konzept und Projekte zu "Smart Cities und Smart Regions" kennenlernen.

Mit dem Wettbewerb "Stadt.Land.Digital" will der Bund die intelligente Vernetzung in Deutschland vorantreiben. Er ist Teil einer Initiative des BMWis, der alle relevanten Akteure auf dem Weg "zur smarten Stadt" beziehungsweise "smarten Region" unterstützen will. Im Fokus steht dabei die effiziente und stärkere Vernetzung mittels digitaler Technologien in den Bereichen Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und Verwaltung.

Preisträger Smart City:

  • Dortmund: Allianz Smart City Dortmund, Wir machen Zukunft
  • Lübeck: EnergieCluster digitales Lübeck
  • Emsdetten: Emsdetten auf dem Weg zur Smart City

Sonderpreise:

  • Interkommunale Zusammenarbeit: Initiative Smart Region Darmstadt
  • Kleine Kommune: Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal
  • Kommunales Unternehmen: Smartes Quartier Jena-Lobeda

Darmstadt erhielt den Sonderpreis im Bereich Smart Region. Der Energieversorger Entega entwickelt gemeinsam mit Gemeinden aus der Rhein-Main-Neckar-Region eine Organisationsstruktur, um in den Bereichen Energie und Mobilität fortschrittliche und effiziente Lösungen entstehen zu lassen.

Weitere Informationen zur Initiative Smart Region Darmstadt 

Alle Projekte und weitere Informationen zum Wettbewerb 

Quelle: Initiative Stadt.Land.Digital und Deutscher Städtetag

www.digitalstrategie-hessen.de
www.digitalstrategie-hessen.de
Bild
www.digitalstrategie-hessen.de

Ihr Ansprechpartner

Bild

 

Dr. Matthias Donath
Tel.: +49 611 95017-8963
matthias.donath@htai.de