www.digitalstrategie-hessen.de

we {code} it

Frankfurter Startup ermöglicht Digitalisierung von Geschäftsideen

Die Digitalisierung hat bereits alle unsere Lebenswelten erreicht. Das Netz ist längst zu einem Metamedium des täglichen Lebens geworden. Immer neue Software-Anwendungen und Apps erleichtern unseren Alltag und helfen dabei, uns mit unseren Mitmenschen zu vernetzen. Die digitale Revolution spielt aber nicht nur in unserer Freizeit eine bedeutende Rolle, auch im beruflichen Umfeld wird die Digitalisierung zunehmend wichtiger. Sie ermöglicht Unternehmen unter anderem, Kosten und Zeit einzusparen.

Zuverlässige und innovative IT-Lösungen sind gefragt, welche dazu beitragen sollen die Qualifizierung fortlaufend an die wachsenden Anforderungen durch technischen Fortschritt anzupassen. Allerdings sind IT-Dienstleister heutzutage rar und oftmals überteuert. Das bekommen insbesondere KMUs und Startups zu spüren. Auf der anderen Seite kommt bei Informatik-Studenten die Praxis während des Studiums oftmals aus Zeitmangel oder ungeeigneter Projekte zu kurz.

Vor dem Hintergrund, eine Community aus Informatikstudenten und Fachexperten zu einem Dienstleister zu vereinen, wurde we {code} it 2016 in Frankfurt, mit der Vision, Unternehmen digital zu unterstützen und sie in ihrer Effizienz zu stärken, gegründet. Als IT-Student merkte Haikal Khair, Gründer und CEO von we {code} it sehr schnell, wie der Einstieg in den Arbeitsmarkt für gelernte ITler durch die günstigere Konkurrenz im Ausland zunehmend erschwert wird.

we {code} it hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, (Informatik-)Studenten an die Berufspraxis heran zu führen und sie durch die Zusammenarbeit mit den Kunden stark für den Arbeitsmarkt aufzustellen. Um trotzdem höchste Qualitätsstandards bieten zu können, wird das Projekt- und Qualitätsmanagement von Experten übernommen. Dadurch fördert das Unternehmen nicht nur die bei ihm angestellten Studenten, sondern bietet darüber hinaus kostengünstige und professionelle IT-Dienstleistungen vor Ort. So wird Frankfurt, mittlerweile auch ganz Rhein-Main, als Standort gestärkt und eine Alternative zum Outsourcing nach Indien oder Osteuropa geboten.

Das Unternehmen war bis Mitte Juni Teil des Unibators der Frankfurter Goethe Universität. Dieser „universitäre Inkubator“ fördert als „Brutstätte der Innovation“ sowohl Studierende als auch Mitarbeiter und Alumni aller Fachbereiche bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen zu marktreifen Produkten und Dienstleistungen. Das Startup-Programm verfolgt das Ziel innerhalb von 18 Monaten ein validiertes und skalierbares Geschäftsmodell zu entwickeln, was we {code} it erfolgreich umgesetzt hat: Angefangen mit 10 studentischen Programmierern, beschäftigt das Unternehmen heute rund 180 Studenten und besteht aus einem Kernteam von 5 festen Mitarbeitern. Die ITler bekommen durch regelmäßige Schulungen die Möglichkeit, ihr Basiswissen und ihren Erfahrungshorizont kontinuierlich auszubauen.

Die Teilnahme am diesjährigen Gründertag in Offenbach und der CEBIT 2018 unter Hessen Trade & Invest hat we {code} it genutzt, um Startups, Unternehmen sowie Privatpersonen die Umsetzung ihrer digitalen Geschäftsmodelle zu ermöglichen und über das breite Spektrum digitaler Optionen zu informieren. Dadurch wird Interessenten, potentiellen Kunden und Bewerbern die Möglichkeit geboten, direkt vor Ort mit dem Team in Kontakt zu treten und das Unternehmen näher kennenzulernen.

Das mittlerweile als IT-Dienstleister etablierte Startup freut sich darauf, mit anderen Neugründern ins Gespräch zu kommen und als mögliche Anlaufstelle fungieren zu können, besonders wenn es um die Digitalisierung neuer Geschäftsideen geht -  sei es eine mobile, Web- oder Desktop- App, eine Office-Erweiterung oder ein digitales Konzept.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.digitalstrategie-hessen.de
Bild