www.digitalstrategie-hessen.de

eHealth-Kongress 2017

Telemedizin und E-Health bieten Chancen zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung und Vorsorge. Damit schaffen sie ein Potenzial für Entwicklung und Wachstum im größten volkswirtschaftlichen Sektor und für neue Ansätze zur Gestaltung gesellschaftlicher Herausforderungen.

In diesem Jahr bietet der eHealth-Kongress als zentrale Informations- und Kommunikationsplattform für Telemedizin und E-Health in Hessen ein noch umfassenderes Programm mit 31 Ausstellern, 7 hessischen Innovationsprojekten und 53 Referenten. In 6 Fachforen können Sie sich informieren über Mobile Arzt-Patient-Kommunikation, die Digitale Patientenakte am Beispiel Dänemark, Start-Ups, Orientierung und Transparenz im App-Markt, Verschlüsseln und Signieren im Praxis-Alltag und digitale Lösungen für die stationäre Regelversorgung. Veranstalter sind die Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e. V., IHK Hessen innovativ und erstmals Hessen Trade & Invest GmbH, die das Mobile Health Forum mit einbringt.

In den beiden Mobile Health-Foren fokussieren hochkarätige Experten Fragen wie: Wie können Arzt und Patient digital und mobil miteinander kommunizieren und wie verändert dies das Arzt-Patient-Verhältnis? Wie behalten Ärzte und Patienten angesichts der Fülle an Gesundheits- und Medizin-Apps noch den Überblick? Wie schafft man im App-Markt Transparenz, Orientierung und Vertrauen?

Wir möchten Sie herzlich einladen: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit am 13. September 2017 in der IHK Frankfurt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Hessischen Digitalstrategie statt und steht unter der Schirmherrschaft des Hessischen Gesundheitsministers Stefan Grüttner.

Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier: www.ehealth-hessen.de und www.mobilehealthforum.de 

Eintritt: 125 Euro Anmeldungen (bitte bis 6. September): www.anmeldung.ehealth-hessen.de

www.digitalstrategie-hessen.de
www.digitalstrategie-hessen.de
Bild