Sie befinden sich hier:
www.digitalstrategie-hessen.de

Newsmeldungen

Sichere Industrie 4.0 in der Praxis

Förderung von Forschungsvorhaben BMBF

10. October 2018

Im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms der Bundesregierung zur IT-Sicherheit "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt" gibt es eine neue Förderrichtlinie für Forschungsvorhaben für sichere Industrie 4.0 in der Praxis.

Gegenstand der Fördermaßnahme ist der Transfer und die Weiterentwicklung von Werkzeugen, Methoden, Modellen und Konzepten als Grundlage für konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in der Industrie 4.0. Die Fördermaßnahme knüpft inhaltlich an das Nationale Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in der Industrie 4.0 (IUNO) an.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie in begründeten Ausnahmefällen staatliche und nicht staatliche Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Verbände und Vereine sowie sonstige Organisationen mit Forschungs- und Entwicklungsinteresse.

Die Beteiligung von Start-ups, KMU und mittelständischen Unternehmen wird ausdrücklich erwünscht und bei der Projektbegutachtung positiv berücksichtigt.

Es handelt sich um eine Projektförderung.  In der Regel können – je nach Anwendungsnähe des Vorhabens – bis zu 50 % anteilfinanziert werden.

Details zur Förderrichtlinie



>
News / Sichere Industrie 4.0 in der Praxis

www.digitalstrategie-hessen.de