Sie befinden sich hier:
www.digitalstrategie-hessen.de

Newsmeldungen

Bereit für 5G: Düsseldorf und Frankfurt werden erste Gigabit-Städte

Vodafone baut sein LTE-Netz aus

12. June 2018

Vodafones Mobilfunknetz ist bereit für die Zukunft. Dafür steigen jetzt die Geschwindigkeiten: Bereits im September werden Düsseldorf und Frankfurt die ersten beiden Gigabit-Städte im Mobilfunk. Zudem gelangen immer mehr 5G Innovationen ins Netz. So etwa mit der neuen ‚5G-Beam‘-Technologie. Dabei wandert das Netz mit den Kunden und sorgt so für noch besseren und verlässlicheren Empfang. Auf der CeBIT verkündet Vodafone, dass ‚5G Beam‘ noch in diesem Jahr in 50 zumeist ländlichen Gebieten verfügbar sein wird.

„Unsere Netze sind bereit für 5G. Wenn wir von Gigabit-Nation sprechen, meinen wir damit Gigabits in der Luft und unter der Erde“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter. „Frankfurt und Düsseldorf machen wir zu digitalen Vorreitern im Mobilfunk. Im September werden beide Metropolen zu Gigabit-Städten.“ Bis dahin werden zahlreiche Mobilfunkbasisstationen für neue Höchstgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit bereit gemacht. Großflächig sind für Kunden so in der Praxis Geschwindigkeiten von weit über 700 Megabit pro Sekunde nutzbar.

Noch mehr Netz für noch mehr Nutzer

Davon profitieren Anwohner und Touristen vor allem an Orten, an denen zahlreiche Menschen gleichzeitig mit dem Smartphone surfen. Mit den neuen Spitzengeschwindigkeiten können in Frankfurt und in Düsseldorf noch mehr Vodafone-Kunden schnell und ruckelfrei Videos übertragen, Sport-Events live streamen, Arbeitsdokumente herunterladen oder in sozialen Netzwerken stöbern.

Neue 5G Beam-Technologie für 50 Orte in Deutschland

‚5G Beam‘ sorgt ab sofort vor allem in ländlichen Gebieten für besseren Empfang und höhere Geschwindigkeiten. Mit der neuen Technologie wandert das Netz mit dem Nutzer. Noch in diesem Jahr werden 50 Orte in Deutschland von der Technik profitieren. Dort kann die auf Mobilfunk basierende Technologie in Kombination mit dem GigaCube als Ersatz für langsame DSL-Leitungen genutzt werden.

Hinter ‚5G Beam‘ steht eine aktive und intelligente Antennentechnik, die zeitgleich zahlreiche Kunden zuverlässig und gezielt mit hohen Bandbreiten versorgt. Denn die Technologie vereint weit über 100 speziell angeordnete winzige Antennen auf kleinstem Raum. Damit verachtfacht Vodafone an diesen Basisstationen die Anzahl der Antennen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu 5G. Die einzelnen Antennen sind nicht nur besonders klein, sondern auch intelligent. Sie kennen und nutzen immer die beste Luftschnittstelle, um Kunden auf direktem Wege zu erreichen.

Quelle: www.vodafone.de



>
Presse / Bereit für 5G: Düsseldorf und Frankfurt werden ...

www.digitalstrategie-hessen.de
Bild
www.digitalstrategie-hessen.de