www.digitalstrategie-hessen.de

Distr@l - Förderprogramm

Distr@l: Digitalisierung stärken - Transfer leben
  • Distr@l - Förderprogramm
Das Förderprogramm bietet kleinen und mittleren Unternehmen sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit seinen 4 Förderlinien in den Bereichen digitaler Innovationen sowie Forschung und Entwicklung ein bedarfsgerechtes Förderprogramm zur Digitalisierung.
 
 
FÖRDERLINIE 1: Machbarkeitsstudien für digitale Innovationsprojekte
Gefördert werden Machbarkeitsstudien insbesondere zur Vorbereitung von Innovationsprojekten oder zur unabhängigen Analyse von Sachverhalten mit Digitalisierungsbezug. Sie sollen dazu beitragen, die Projektplanung und Erfolgsaussichten von komplexen Vorhaben zu strukturieren und zu verbessern. [mehr]
 
FÖRDERLINIE 2: Digitale Projektinnovationen (2 Module)
  • Modul A: Digitale Produktinnovationen
    Gefördert werden Innovationsprojekte (Forschung und Entwicklung) zur Erprobung oder Schaffung neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen im Bereich Digitalisierung sowie die Umsetzung digitaler Anwendungen.
  • Modul B: Digitale Prozessinnovationen
    Gefördert werden Vorhaben zur Anwendung einer neuen oder wesentlich verbesserten Methode für die Produktion oder die Erbringung von Leistungen mit dem Fokus auf Digitalisierung. Dies schließt wesentliche Änderungen bei den Techniken, den Ausrüstungen oder der Software ein.
    [mehr]

FÖRDERLINIE 3: WTT-Projekte
Wissens- und Technologietransfer umfasst die Gewinnung und die Erfassung von Wissen, Forschungsergebnissen und wissenschaftlichen Kompetenzen mit dem Ziel, diese weit zu verbreiten sowie insbesondere in der Wirtschaft nutzbar und verwertbar zu machen. [mehr]

FÖRDERLINIE 4: Digitale Gründungsprojekte (2 Module)

  • Modul A: Validierung / Spin-off
    Gefördert werden Vorhaben zur Validierung von Forschungsergebnissen mit digitalem Bezug an hessischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Es ist das Ziel der Fördermaßnahme, Absolventen einer Hochschule durch die praxisorientierte Validierung ihrer Ergebnisse dabei zu unterstützen, eine Existenz- bzw. Unternehmensgründung anzustoßen.
  • Modul B: Wachstumsphase
    Gefördert wird die Durchführung von Innnovationsprojekten in jungen Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen und hohem Wachstumspotenzial (Start-ups) durch Zuschüsse für Personalausgaben. Förderfähig sind auch Unternehmen, die beispielsweise ein nicht-digitales Produktportfolio am Markt vertreiben, in einem nächsten Schritt aber die Schaffung eines begleitenden digitalen Dienstleistungs-/ Produktangebots anstreben.
    [mehr]

 

DIREKTEINSTIEG ZUM FÖRDERPROGRAMM DISTR@L:

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite der Hessischen Staatskanzlei im Bereich der Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung: 

ZUR WEBSEITE DER HESSISCHEN STAATSKANZLEI

 

 

 
www.digitalstrategie-hessen.de
www.digitalstrategie-hessen.de

Ihr Ansprechpartner

DISTR@L
Tel.: +49 611 32 11 2222
(Mo-Do: 9:00 - 17:00 Uhr / Fr: 9:00 - 15:00 Uhr)

E-Mail: distral-hessen@digitales.hessen.de