Sie befinden sich hier:
www.digitalstrategie-hessen.de

Digitale Wirtschaft

Hessen unterstützt den digitalen Wandel von Handel, Industrie, Dienstleistungen, Finanzbranche und Handwerk um die Wettbewerbsfähigkeit der hessischen Wirtschaft zu stärken.

Die Digitalisierung bietet große Chancen, stellt Unternehmen jedoch auch vor große Herausforderungen. Geschäftsmodelle ändern sich, neue Produkte und Dienstleistungen entstehen. Ziel der Strategie Digitales Hessen ist es deshalb, die hessische Wirtschaft, insbesondere den Mittelstand, bei der Digitalisierung und Vernetzung im Sinne regionaler Wertschöpfungsnetzwerke zu unterstützen.

Hessen bietet für alle Unternehmen einen kostenlosen Digitalisierungscheck zur Überprüfung ihres Digitalisierungsgrads als Online-Tool an. Handlungsempfehlungen und Informationen zu Ansprechpartnern helfen Unternehmen dabei, die nächsten Digitalisierungsschritte zu gehen. Dabei werden kleine und mittlere Unternehmen durch ein gefördertes Beratungsangebot unterstützt, das eine gezielte und individuelle Digitalisierungsberatung im Betrieb ermöglicht. Handwerksbetriebe werden speziell durch geförderte Digitalisierungsberater in den Handwerkskammern unterstützt; beide Maßnahmen werden aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Als Anlaufstelle für produzierende Unternehmen bietet das das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Darmstadt mit Seminaren, Beratung sowie Umsetzungsprojekten vor Ort die Möglichkeit, sich über digitale Anwendungen zu informieren. Das Digitale Hessen unterstützt darüber hinaus die hessenweite Vernetzung und Information der Akteure durch Studien und Veranstaltungen.

Mit dem TechQuartier ist in Frankfurt eine zentrale Anlaufstelle für IT-getriebene Start-ups im Finanzsektor – sogenannte FinTechs – entstanden. Es bietet nicht nur günstigen und attraktiven Büroraum, sondern auch Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch sowie Zugang zu Beratung und Investoren. Die vielfältigen Initiativen in der Region zeigen Wirkung: Im Rahmen der Digital Hub Initiative der Bundesregierung wurde Frankfurt als deutscher Digital Hub für FinTech benannt. So entsteht in Hessen der Finanzplatz der Zukunft.

Die Geschäftsstelle Digitales Hessen der Hessen Trade & Invest GmbH berät Unternehmen in Fragen der Digitalisierung der Wirtschaft. Das Team der Geschäftsstelle informiert über Neuerungen und Trends und berät im Hinblick auf staatliche Fördermittel und Fördermaßnahmen. Darüber hinaus ermöglicht das Land gemeinschaftliche bzw. organisierte Beteiligungen an nationalen und internationalen Leitmessen wie der CEBIT und der Hannover-Messe.