www.digitalstrategie-hessen.de

Digitalisierungs-Transfer

Förderung von Wissens- und Technologietransfer in der Digitalisierung

Das Hessische Wirtschaftsministerium fördert den Wissens- und Technologietransfer mit Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Gegenstand der Förderung ist der Transfer von Wissen und Technologien im Bereich Digitalisierung von der Wissenschaft an die Wirtschaft.

  • Antragsberechtigt sind Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung (Forschungseinrichtungen) und Forschungsinfrastrukturen.
  • Vorhaben des Wissens- und Technologietransfers können nur von einem Antragsteller (Einzelvorhaben) beantragt werden.
  • Förderfähig sind ausschließlich Vorhaben die im Sinne des „Unionsrahmens für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation“ (2014/C 198/01) förderfähig sind.
  • Das Vorhaben darf keine wirtschaftliche Tätigkeit darstellen (also nicht auf einem bestimmten Markt Produkte oder Dienstleistungen anbieten). Im Sinne des Unionsrahmens sind Ausbildung, unabhängige Forschung und Entwicklung, Verbreitung von Forschungsergebnissen und Wissenstransfer keine wirtschaftlichen Tätigkeiten.

Antragsverfahren

Potentielle Antragsteller sollten sich vor der Antragstellung von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) beraten lassen. Der formale Förderantrag ist vor Beginn des Vorhabens bei der WIBank schriftlich und elektronisch zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der WIBank.

www.digitalstrategie-hessen.de
www.digitalstrategie-hessen.de
Bild
www.digitalstrategie-hessen.de

Weitere Angebote: