www.digitalstrategie-hessen.de

Frankfurts grünes Rechenzentrum in der ehemaligen EZB

Dank der hocheffizienten Wasserkühlung von Cloud&Heat wird nicht nur das Rechenzentrum gekühlt, sondern auch das Hochhaus beheizt.

In den Räumlichkeiten der ehemaligen Europäischen Zentralbank im Hochhaus Eurotheum wurde durch die Cloud&Heat Technologies GmbH eine besondere Symbiose von Rechenzentrum und Großstadt geschaffen.

Nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten der Server- und Büroräume, sowie der Installation von Cloud&Heat eigenen Serverschränken und deren Integration in den Hydraulikkreislauf des Hochhauses, schafft die Technik des Dresdner Unternehmens nicht nur ein umfangreiches Angebot im Bereich Cloud-Computing, sondern heizt gleichzeitig das Gebäude.

Das neue Rechenzentrum, welches sich über zwei Etagen mit insgesamt 640 Quadratmetern erstreckt, betreibt moderne Server mit einer eigens entwickelten Heißwasserkühlung. Das Kühlsystem nutzt bis zu 90 Prozent der von der Hardware produzierten Wärme und speist sie in den Heißwasserkreislauf des Eurotheums ein.

Bei vollem Ausbau produzieren die Server auf jeder Etage bis zu 300 kW Abwärme, die dank des hocheffizienten Direktkühlsystems nicht einfach ungenutzt verpufft. So kann das auf bis zu 60 °C erwärmte Wasser gleich dem Warmwasser- und Heizkreislauf des Hochhauses zugeführt und direkt vor Ort zum Beheizen der ansässigen Büro- und Konferenzräume, Hotellerie und Gastronomie genutzt werden. Dadurch können sowohl die jährlich anfallenden Kosten für Heizenergie im Hochhaus um bis zu 65.000 Euro reduziert als auch zusätzliche 95.000 Euro pro Jahr an Kühlkosten für das Rechenzentrum im Vergleich zur konventionellen Luftkühlung eingespart werden.

Cloud&Heat ist ein Anbieter von OpenStack-basierten Public- und Private-Cloud-Lösungen. Mit sicheren, einfach zu bedienenden, nachhaltigen und skalierbaren Lösungen bietet das Unternehmen IT-Infrastrukturen, die den zentralen Anforderungen der Cloud-Zukunft gerecht werden. Mit der Konzeption, der Inbetriebnahme und Wartung maßgeschneiderter Cloud-Lösungen für Unternehmen komplettiert Cloud&Heat sein Portfolio um das „Datacenter in a Box“ und reagiert damit auf die rasant steigende Nachfrage nach unternehmensinternen Cloud-Infrastrukturen.

Die hohen Leistungsdichten und Effizienzvorteile der wassergekühlten Server haben dem Unternehmen weltweite Aufmerksamkeit verschafft. Seit seiner Expansion nach Frankfurt intensiviert das Unternehmen Handelspartnerschaften nach Asien und baut erfolgreich Rechenzentren in Containern für den weltweiten Markt.

Das energie- und kosteneffiziente Konzept wurde mehrfach ausgezeichnet, z. B. mit dem Next Generation Award des Europäischen Kulturpreises TAURUS 2018, als "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen" 2018 und durch den Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 & 2016.

Kontakt:
Mail: press@cloudandheat.com
https://www.cloudandheat.com/

www.digitalstrategie-hessen.de

Ihr Rechenzentrum fehlt hier?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Jan Oliver Schmitt
Tel.: +49 611 95017-8624
janoliver.schmitt@htai.de